Mit Liebe und Herzblut kochen, backen, mixen

Frühstück-Muffins mit Ei und Bacon

Frühstück-Muffins mit Ei und Bacon

Zum Sonntag gehört für uns ein ausgiebiges Frühstück hinzu, da wir innerhalb der Woche keine Zeit finden zusammen zu frühstücken. Gern probieren wir an solchen Tagen neue Dinge aus. Dieses Mal haben wir uns an Toast-Muffins mit Ei und Bacon versucht und fanden sie super lecker. Wir werden sie bestimmt noch einmal machen 🙂

Zutaten (4 Muffins)

4 Scheiben Vollkorntoast
16 Scheiben Bacon
4 Eier
Margarine
Salz, Pfeffer

Zubereitung

Die Muffinform fetten. Die Toastscheiben mit einem Nudelholz platt drücken. Das Toast auf einer Scheibe mit Margarine bestreichen und mit der gebutterten Seite in die Muffinform drücken. Je 4 Baconscheiben über das Toast legen und ein Ei hineingeben.

Die Muffins im Ofen bei 175°C ca. 15 bis 20 Minuten backen lassen. Wenn das Ei gestockt, können sie aus dem Ofen geholt werden. Mit Salz und Pfeffer würzen und servieren.

Summary
recipe image
Recipe Name
Frühstück-Muffins mit Ei und Bacon
Author Name
Published On


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.