Gulasch

Gulasch

Gulasch ist ein Klassiker, welchen es in verschiedenen Variationen gibt. Unsere Lieblings-Variante, die wir bei jeder großen Familienfeier kochen, teilen wir heute mit euch. Wären die vielen Zwiebeln nicht, dann würde es das Gericht bei uns bestimmt noch viel öfters geben, denn es super lecker mit Suchtgefahr!

Zutaten

75 g Schinken, gewürfelt
750 g Zwiebeln
750 g Gulasch (gemischt, Schwein und Rind)
2-3 EL Tomatenmark
250 ml Traubensaft
400 ml Rinderfond aus dem Glas
4 Stängel Thymian
1 Zweig Rosmarin
etwas Butter
Salz, Pfeffer, Paprikapulver

Zubereitung (4 Personen)

Den gewürfelten Schinken in einem Topf knusprig anbraten. Diese danach herausholen und zur Seite stellen.
Das Fleisch in Würfel schneiden und portionsweise im Bräter zusammen mit etwas Butter rundherum kräftig braun anbraten.
Die Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Etwas Butter in einem großen Topf zerlassen und die Zwiebelwürfel darin goldgelb andünsten. Danach die Schinkenwürfel und das Fleisch hineingeben. Mit Tomatenmark, Salz und Pfeffer würzen und zwei bis drei Minuten weiter anbraten. Mit Paprikapulver bestreuen. Die Kräuter, den Saft und den Fond hineingeben und aufkochen lassen. Mit Deckel den Gulasch ca. 90 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

Bei uns gab zu dem Gulasch leckere Klöße.

 

Was ist eure Lieblings-Gulasch-Variation?



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.