Spaghetti mit Schmorgemüse

Spaghetti mit Schmorgemüse

Heute gibt es ein leckeres vegetarisches Nudel-Rezept mit viel Gemüse. Wenn ihr die Butter durch Öl oder vegane Margarine ersetzt, ist es sogar komplett vegan. Ihr könnt es also so variieren, dass es ganz euren Geschmack entspricht.

Für das Gericht muss man viel Gemüse vorher schnippeln, aber die Mühen lohnen sich! Außerdem findet ihr bestimmt jemanden, der euch bei der ganzen Arbeit hilft.

Zutaten (für 4 Personen)

30 g Butter
200 g Zwiebeln
150 g Möhren
300 g Knollensellerie
1 Zucchini
1 EL Tomatenmark
1 Lorbeerblatt
2-3 EL Mohn
2 TL Paprikapulver
Salz, Pfeffer
400 g Spaghetti
4 Stiele Petersilie
Parmesan

Zubereitung

Die Zwiebeln, die Möhren, den Sellerie und die Zucchini in feine Würfel schneiden. Die Petersilie fein hacken.

Die Spaghetti nach Packungsanleitung kochen. Beim Abgießen 300 ml Nudelwasser auffangen.

Die Zucchini-Würfel in einer heißen Pfanne bei starker Hitze mit Öl von beiden Seiten dunkelbraun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Dann aus der Pfanne holen und beiseite stellen.

Nun 20 g Butter mit den Zwiebeln in die Pfanne geben. Die Zwiebeln goldgelb andünsten und danach Möhren und Sellerie zugeben und 5 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Als Nächstes den Tomatenmark, das Lorbeerblatt und das Paprikapulver hinzugeben und mit 250 ml Wasser ablöschen. Mit zugedeckten Deckel bei mittlerer Hitze das Gemüse 6 – 8 Minuten schmoren lassen. Danach Nudelwasser, Zucchini und 10 g Butter hinzugeben und ca. 2 Minuten leicht dicklich einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Nudeln in eine Schüssel geben und zusammen mit dem Gemüse-Sud, Parmesan, Petersilie und Mohn servieren.



1 thought on “Spaghetti mit Schmorgemüse”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.