Sushi Bowl

Sushi Bowl

Bowls sind super praktisch, da man sie auch essen kann wenn man auf der Couch sitzt und nebenbei seine Lieblingsserie anschaut. Da sie so unkompliziert sind und trotzdem gut aussehen und schmecken, kommen sie in letzter Zeit häufiger bei mir auf den Tisch. Dieses Mal ist eine Sushi-Bowl-Variation geworden.

Zutaten (für 4 Personen)

450 g Sushi-Reis
50 ml Reisessig
2 EL Zucker
1 TL Salz

Wasabi
Soja-Sauce
Eingelegter Ingwer

Avocado
Räucherlachs
Gurke
Paprika
Garnelen / Krabben
Sesam

Zubereitung

Den Sushi-Reis koche ich immer nach der YouTube-Anleitung von Chefkoch. Das Video dazu findet ihr gleich hier unten. Mir persönlich schmeckt der Reis am besten, wenn er eine Nacht komplett mit dem Reis-Essig-Dressing durchgezogen ist. Zudem habe ich weniger Reis-Essig genommen als im Video angegeben, da es mir persönlich ansonsten zu säuerlich geworden wäre.

 

Ich habe meine Sushi-Bowl mit Gurke, Avocado, geräucherten Lachs, Krabben und Paprika serviert. Am Schluss habe ich noch etwas Sesam darüber gestreut.
Mein absoluter Favorit war Räucherlachs und Avocado. Was esst ihr am liebsten zu euren Sushi-Reis?



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.